Die Initiative

"Schweinfurt summt!" ist die erste Vor-Ort-Initiative von "Deutschland summt!" auf Stadt- und Landkreisebene!

Unsere Vision

Schweinfurt summt! Logo

Biologische Vielfalt einfach vermitteln

Bienen sind Bindeglieder zwischen Tier- und Pflanzenwelt. Sie sind sympathische Schlüsselwesen und unverzichtbare Bestäuber unserer Wild- und Kulturpflanzen. Und sie sind bedroht. An ihnen kann man den Menschen die Dramatik des Rückgangs von biologischer Vielfalt ganz plastisch vor Augen führen und sie andererseits inspirieren und mobilisieren, selbst etwas dagegen zu unternehmen. Im Flugschweif der Honigbiene lassen sich die Andersartigkeit und Nützlichkeit der 560 Wildbienenarten in Deutschland  gut vermitteln. Dass eine große Vielfalt an Pflanzen eine große Vielfalt an Wildbienen hervor bringt, und umgekehrt, wird den meisten Menschen an konkreten Beispielen und dem eigenen Handeln schnell deutlich.

PR für die Bienen

Wir möchten Aufmerksamkeit  für die Biene, die Stadtnatur und unsere Abhängigkeit von einem funktionierendem Ökosystem schaffen. Die Bienen als die wichtigsten bestäubenden Insekten nehmen hierbei eine Schlüsselrolle ein. Deswegen geht es uns in einem ersten Schritt darum, größere Wertschätzung der Wild- und Honigbienen zu erreichen. Stadtbewohner spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn sie sind es, die extrem von der Bestäubungsleistung der Bienen profitieren. Sie sind es aber auch, die sich der Reichweite ihrer Kaufentscheidungen (z.B. für Bio-Lebensmittel) noch zu wenig bewusst sind. Lernen Menschen die Bienen und ihre unersetzliche Leistung schätzen, können sie auch landwirtschaftliche Entscheidungen pro Biene und höhere Kosten für Lebensmittel akzeptieren.

Summen Sie mit?

Mit attraktiven Aktionen können wir gemeinsam dem weltweiten und auch in Schweinfurt den spürbaren Rückgang der Honig- und Wildbienen etwas entgegensetzen. Fast jede/r kann auf ganz individuelle Weise dazu beitragen, den dramatischen Rückzug der Bienen aufzuhalten. Die Initiative möchte auch SIE inspirieren, mitzusummen. Dem freundlichen Leitspruch „Deutschland summt! Summen Sie mit?“ mögen viele folgen. Melden Sie sich bei uns!

Die Vision
"Schweinfurt summt!" ist eine Vision, mit der wir möglichst viele Schweinfurter in Stadt & Land(kreis) begeistern möchten. Auch Wildbienenexperten, Gärtner, städtische Behördenvertreter der Stadt- und Landkreisverwaltung, Unternehmen und Kulturbetriebe, die Kirchen, Politik und die Medien können sich einbringen! Gemeinschaftlich zeigen wir, was nötig (und möglich) ist, um eine Stadt und ein Landkreis zum Summen zu bringen.
Helfen auch Sie mit, besonders den Wildbienen vielfältige Lebensräume bereit zu stellen? Es ist unsere Stadt! Es ist unser Landkreis! Es sind "unsere" Bienen.
"Schweinfurt summt!" wirbt um Aufmerksamkeit der Schweinfurter für ihre Stadtnatur. Dafür, unsere Abhängigkeit von funktionierenden Ökosystemen zu begreifen. Wir möchten eine nachhaltige Wertschätzung der Schweinfurter für "ihre" Bienen erreichen. Wenn sich diese Wertschätzung dann in den unterschiedlichsten Maßnahmen und Aktionen äußert, von denen die Bienen direkt oder indirekt profitieren, haben wir unser Ziel erreicht.

Unser Maskottchen
Die Initiative stellt die bekannte Honigbiene in den Fokus, um über das tiefere Verständnis dieser Nutztiere auch die Bedeutung und Schönheit ihrer wilden Verwandten, der Wildbienen, und ihrer bedrohten Lebensräume zu erkennen.

Idee und Motivation
Für eine vielfältige Stadt- und Landnatur ist nicht nur „der Naturschutz“ zuständig. Alle können ihren Beitrag leisten!
Wenn Sie Interesse an unserer Initiative "Schweinfurt summt!" haben, freuen wir uns über eine E-Mail von Ihnen unter

Kontakt

Natur- und Umweltgarten Reichelshof
Träger:  BSI e.V.
Reichelshof 3
97526 Sennfeld / Reichelshof

Tel.: 09721 / 60 9496
Fax: 09721 / 60 187
Email: