Wir bieten

Vorträge, Imkertage zum Thema „Schutz für Wild- und Honigbienen“ in Ihrem Betrieb / Unternehmen, in Ihrer Gemeinde, Kindergarten, Schulen, etc..

Gesucht

Gesucht werden Dächer in der Stadt Schweinfurt bzw. Unternehmen/ Verwaltungsgebäude aus dem Landkreis Schweinfurt und ebenso weitere Standorte, die gerne Bienenvölker bei sich auf dem Gelände oder auf dem Dach aufstellen möchten.

Wir suchen Imker & Imkerinnen und Wildbienenkenner, die sich in der Stadt & im Landkreis Schweinfurt aktiv für den Bienenschutz einsetzen möchten.

Veranstaltungen von Schweinfurt summt!

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Bienenkoffer

BIENENKOFFER für Schulklassen & Kindergärten können über die Umweltstation Reichelshof ausgeliehen werden. Bei Interesse mailen sie uns: .

Links

Sparkassen-Bienenkönigin empfängt drei Bayerische Landtagsabgeordnete in Schweinfurt

…im Zuge ihrer Sommer-Tour durch Bayern machten
die SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Simone Strohmayr (Augsburg) und Ruth Müller (Landshut) auf Einladung von MdL Kathi Petersen in der Stadt Schweinfurt Halt.
Auf dem Programm stand dabei der Besuch des Schweinfurter Sparkassen Bienenvolkes. Dabei informierte der Träger der Initiative „Schweinfurt summt!“ die Umweltstation Reichelshof über die Bedeutung, Bedrohung und den Schutz der Bienen.

(Personen auf dem Pressebild v.l.n.r.: MdL Ruth Müller, Angelika Imgrund, MdL Dr. Simone Strohmayr, MdL Kathi Petersen, Johannes Rieger)
(Bildquelle: Tilmann Bock)

Das Summen in Schweinfurt geht weiter!

...auch die AOK-Schweinfurt summt jetzt mit! Ohne Bestäubung durch Wild- und Honigbienen gibt es kein Obst und deutlich weniger Gemüse. Wie wichtig gesunde Nahrungsmittel für eine gesunde Ernährung sind hob der AOK-Bereichsleiter Peter Scheder in seiner Ansprache deutlich hervor.
Unter anderem sei die AOK-Schweinfurt deshalb ein idealer Partner für die Inititative "Schweinfurt summt in Stadt und Land", weil hier eine breite Bevölkerungsschicht dazu motiviert werden könne, die Bienen mehr wertzuschätzen und ihnen gesunde Lebensräume zur Verfügung zu stellen.

Die Schirmherrin Anja Weisgerber (MdB) sprach über die Bedeutung unserer Bestäuber für die unterschiedlichen Ökosysteme sowie über die unterschiedlichen Gründe ihrer Bedrohung. Durch eine bienenfreundliche Bepflanzung von Balkon und Garten könnten die Schweinfurter das Nahrungsangebot verbessern und den Bienen helfen!

Schweinfurt summt!  ist Teil der Initiative Deutschland summt!

Unser Jahresbericht 2016

Cover Jahresbericht 2016

Das Buch unserer Initiative

Die zweite Auflage unseres Ratgeberbuches "Wir tun was für Bienen - Bienengarten, Insektenhotel und Stadtimkerei" erscheint Ende November 2017 im Kosmos-Verlag.

Kontakt

Natur- und Umweltgarten Reichelshof
Träger:  BSI e.V.
Reichelshof 3
97526 Sennfeld / Reichelshof

Tel.: 09721 / 60 9496
Fax: 09721 / 60 187
Email: